Behandelbare Körper-Regionen

Welche Region mit welcher Methode und welchem Material ?

Hyaluron - Filler - PDO Fäden - Mesotherapie - Lipolyse

 

Welche Regionen können behandelt werden und mit welchen Methoden bzw. Präparaten ?

 

Eine häufig gewünschte Behandlung ist eine gezielte Faltenbehandlung verstärkt sichtbarer Falten.

 

Beispiele hierfür sind die

 

  • Nasolabialfalten von der Nase zu den Mundwinkeln,
  • Marionettenfalten im Mundwinkel-/Kinn-Bereich sowie
  • Glabellafalten ("Zornesfalten") an der Stirne zwischen den Augenbrauen
  • Falten im Augenbereich
  • Falten im Halsbereich oder
  • Dékolletée

 

Die Behandlung kleinerer Falten und Fältchen z.B. um Mund oder Augen oder

allgemeiner Knitterfältchen im Gesicht oder Dékolletée oder auch der Hände ist auch oft gewünscht.

 

Mitunter sind Behandlungen auch schon bei jüngeren Menschen gefragt zur

Vorbeugung oder Verzögerung der Bildung von (ausgeprägteren) Falten.

.

Eine schöne Lippenform, mehr Lippenvolumen und ein wohlgeformter Mund sowie die

Anhebung von abgesunkenen Mundwinkeln sind ebenfalls häufige Wünsche.

 

Faltenbehandlungen für diese Bereiche werden zumeist durch

Unterspritzungen mit Hyaluron durchgeführt,

entweder gezielt in Falten mit Hyaluronfillern oder

eher flächig für eine generelle Hautrevitalisierung mit unvernetztem Hyaluron.

 

Eine Kombination mit Fadenlifting oder Mesotherapie ist oft sinnvoll.

 

Weitere oft gewünschte Bereiche sind Faltenbehandlungen von

Hals und Dékolletée sowie Oberarmen und den Händen.

 

Hier sind ebenfalls Hyaluronbehandlungen mit speziellen Präparaten,

PRP Plasmatherapie ("Vampirlifting"), Mesotherapie oder Fadenlifting sowie

Kombinationbehandlungen.geeignete Methoden.

 

Behandlungen zur allgemeinen Hautregeneration, Hydratation und Revitalisierung

von zumeist Gesicht, Hals, Dékolletée oder Hände sind ebenfalls sehr gefragt.

 

PRP Plasmatherapie ("Vampirlifting") sowie der Einsatz spezieller Hyaluronpräparate

und Methoden der ästhetischen Mesotherapie als auch das medizinische Needling

Microneedling (dermal needling) werden hierbei angewendet.

Bioaktive Peptide sind eine recht moderne Methode, die mehr und mehr an bedeutung gewinnt.

 

Die Behandlung muskulär bedingter Falten ist ein spezieller Punkt, denn diese Falten können nur eingeschränkt mit Hyaluron behandelt werden.

 

Hier wird üblicherweise Botulinumtoxin ("Botox") angewendet (nur Ärzte).

Alternativ kann eine Behandlung mit Argirelin ("Soft-Botox") erfolgen (auch HP).

Fadenlifting (ggf. plus Hyaluron) ist je nach Faltenart ebenfalls eine sehr gute Option.

 

Die Behandlung von kleineren bis mittleren Fettdepots ("Fettpölsterchen")

 

erfolgt z.B. mit Methoden der Injektionslipolyse ("Fett-weg-Spritze").

 

Narbenbehandlung oder die Behandlung von Dehnungsstreifen

erfolgt meist mit einer Kombination aus Microneedling, Mesotherapie und Hyaluronbehandlung oder Laser.

 

Behandlung von Haarausfall erfolgt durch Mesotherapie, bioaktive Peptide oder PRP.

 

 

Was zu ästhetischen Behandlungen vorab auch gesagt werden sollte:

 

Die Ansprüche an ästhetische Behandlungen sind sehr hoch, mitunter auch unrealistisch hoch.

 

Das ist teils wohl auch eine Folge der Darstellung in Zeitschriften und anderen Medien.

 

Retuschierte Fotos und Videos zeigen einen gestylter Körper, makellose Haut und perfektes Aussehen, die als zu erreichender Maßstab gesetzt werden.

 

Mit den Methoden der ästhetischen Medizin kann sicher inzwischen sehr viel erreicht werden.

Man muss sich jedoch auch über die Grenzen der Methoden, das medizinisch Machbare und über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen im Klaren sein, bevor man sich behandeln lässt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath 02406-9898704 / 0151-19480474 / mail@praxis-martin-hossfeld.de