Intim-Ästhetik

Intimbereich-Behandlungen mit Hyaluron oder Mesotherapie

Schamlippen-Vergrößerung / -Formung / -Atrophiebehandlung

 

Der weibliche Intimbereich und entsprechende Behandlungen mit Hyaluron oder Mesotherapie sind ein spezielles und diskretes sensibles Thema.

 

Eine Seite dieses Themas sind Behandlungen im medizinischen Bereichs.

 

Dazu zählen z.B. der Gewebeverlust der großen Schamlippen (Labienathrophie), oft alters- oder hormonbedingt), Vaginal-Trockenheit oder diversen Veränderungen des Intimbereichs nach einer Geburt.

 

Diese Veränderungen können neben allgemeinen Beschwerden, Haut-Reizungen auch zu einer Beeinträchtigung des Sexuallebens führen.

 

iDie andere Seite ist der rein ästhetische Bereich bzgl. Formung einer individuell gewünschten Imtimregion. Dazu zählen z.B.  eine Schamlippenvergrößerung oder Formung der äußeren oder inneren Schamlippen, Verengung des Scheideneingangs, Unterspritzung von G-Punkt oder Klitoris, Straffung der Haut.

 

Hyaluron und/oder Botox (bzw. Argireline) sind Behandlungsoptionen für die angesprchenen Bereiche, Eigenfettunterspritzungen werde ebenfalls durchgeführt (jedoch nicht in meiner Praxis).

Auch Fadenlifting kann eine Option zur Gewebestraffung darstellen.

 

Verkleinerungen der Schamlippen oder auch andere spezielle Vorhaben gehören in die Hand eines ausgebildeten Chirurgen/in bzw. Gynäkologen/in.

 

Sprechen Sie mich bei Interesse bzw. Bedarf gerne an.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath 02406-9898704 / 0151-19480474 / mail@praxis-martin-hossfeld.de