Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath www.medical-aesthetic-aachen.de www.medical-esthetics-aachen.de
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld  Geilenkirchener Str. 6552134 Herzogenrath  www.medical-aesthetic-aachen.dewww.medical-esthetics-aachen.de

Lipolyse mit Prostrolane B Peptiden (Caregen)

Moderne Methode - Lipolysespritze mit CE Zertifizierung/Zulassung

 

Mit Prostrolane inner-B sowie Prostrolane inner-B SE stehen der ästhetischen Medizin aktuell zwei moderne Präparate des Unternehmens Caregen für die Lipolyse an Gesicht und Körper bzw. für die Behandlung von Augenringen (fettbedingt) zur Verfügung.

 

Im Gegensatz zur klassischen "Fett-weg-Spritze", die PPC/DOC (Sojalecithin und Gallensäure) als aktive Substanzen enthält, arbeitet Prostrolane B mit biomimetischen Peptiden.

Andere biomimetische Peptide sind z.B. von Argireline ("Soft-botox") bekannt.

 

Ein Vorteil dieser modernen Methode ist die risikolose(re) Anwendung, da kein Risiko für substanzbedingte Gewebsnekrosen besteht. Das ist nicht nur, aber besonders für die meidt dünneren fettgewebeschichteb im Gesicht oder Dopplekinn/Hals von Bedeutung.

Bei der klassischen Methode muss hier besonders sorgfältig gespritzt werden, generelle darf nicht zu flach in die Haut injiziert werden, sondern ideal 10-12 mm tief.

Daher habe ichin kritischen Arealen gerne die weniger agressiven mesotherapeutischen Variante mit diversen Pflanzenwirkstoffen bevorzugt (z.B. BCN Adipo oder vergleichbare Mischungen).

 

Ein weitere Vorteil ist, dass es zwar auch zu Schwellungen kommen kann, aber laut Angaben wohl längst nicht so stark wie bei der PPC/DOC-Methode, ebenfalls keinen Juckreiz durch DOC oder starke Hämnatombildung.

 

Der Wirkeintritt ist laut Angaben effektiv(er) und schnell(er) und soll i.d.R. innerhalb von 2 Wochen sichtbar sein.

Es werden Behandlungen im 2-Wochen-Rhythmus empfohlen,

dabei i.d.R. 2 im Gesicht bzw. bei Doppelkinn-Behandlung,

bei Körperbehandlungen 2-4, wie bei der klassichen Liplyse auch (dort jedoch in 2 Monats-Abständen).

 

Ein weiterer Vorteil der Methode ist rechtlicher Natur: Prostrolane ist CE zertifiziert und in der EU zur Lipolyse zugelassen. Die PPC/DOC-Methode sowie Mesotherapie fällt in den ästhetische-kosmetischej off-label-Bereich, das ist keineswegs illegal, in diversen Bereichen der Medizin üblich, jedoch muss in der Aufklärung darauf hingewiesen werden.

 

Ein Nachteil ist rein finanzieller Natur, Da die Materialkosten deutlich höher liegen als bei der PPC/DOC-Lipolyse oder der mesotherapeutischen Lipolyse. Damit liegen die Gesamtbehandlunskosten i.d.R. ebenfalls deutlich höher als bei den bsiherigen Methoden.

1 Doppelkinn-Behandlung 2ml Prostrolane B für ein kleines Doppelkinn liegt hier z.B. ca. bei ab € 200-225, die Gesamtbehandlung 2x 2ml also ca ab € 400-450.

Körperbehandlungen mit 8-12 ml liegen dann bei ca ab € 700-950.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Herzogenrath / Aachen