Adresse:

 

Praxis für Heilpraktik

HP Dr. Martin Hoßfeld

Geilenkirchener Str. 65

52134 Herzogenrath

 

Termine

nach Vereinbarung

Mo-Fr, auch abends

Sa / So ggf. auch möglich

 

 

Telefon:

02406-98 98 704

ggf. auf mobil umgeleitet

 

02406-98 98 705

 

mobil:

0151-19 48 04 74

(auch sms)

 

e-mail:

martin.hossfeld@medical-aesthetic-aachen.de

 

mail@praxis-martin-hossfeld.de

Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath www.medical-aesthetic-aachen.de www.medical-esthetics-aachen.de
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld  Geilenkirchener Str. 6552134 Herzogenrath  www.medical-aesthetic-aachen.dewww.medical-esthetics-aachen.de

Microneedling

Microneedling

 

ist eine Methode der ästhetischen anti-aging-Behandlung,

bei der mit feinen Nadeln eine die Haut leicht perforiert wird,

um durch diese feinen Öffnungen Wirkstoffe lokal einzubringen.

 

Microneedling geht als eigenständige Methode (Mesotherapie) oder z.B. als Ergänzung bei einer PRP Plasmatherapie (Vampirlifting)

 

Mit der feinen Hautperforation und Einbringung geeigneter regenerativer Wirkstoffe

möchte man lokal positive Effekte zur Hautregeneration erzielen.

 

Microneedling kann als eigenständige ästhetischen Behandlung z.B. in der Mesotherapie zur Verabreichung von geeigneten Wirksubstanzen verwendet werden, wie Vitaminen, Aminosäuren oder pflanzliche Wirkstoffe.

 

Microneedling kann auch als Ergänzung zu PRP Plasmatherapie-Injektionen verwendet werden.

 

Die Applikation kann mit einem mechanischen Nadelroller erfolgen oder mit elektrischen Geräten,

die mit speziellen Nadelaufsätzen und anpassbaren Geschwindigkeiten und Einstichtiefen arbeiten.

 

Wichtig ist bei beiden Methoden selbstverstndlich sauberes und möglichst steriles Enibringen der Substanzen.in die Haut.

 

Kosmetisch darf nur bis Tiefen von 0,5 mm Einstichtiefe gearbeitet werden.

Ästhetisch medizinisch und heilpraktisch darf mit tieferen Einstichtiefen appliziert werden,

bis zu 2 mm beträgt bei den mir bekannten Geräten die maximale Einstichtiefe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Herzogenrath / Aachen