Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath www.medical-aesthetic-aachen.de www.medical-esthetics-aachen.de
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld  Geilenkirchener Str. 6552134 Herzogenrath  www.medical-aesthetic-aachen.dewww.medical-esthetics-aachen.de

Wichtige Hinweise zu (Wellness-) Massagen

 

Rechtliche Hinweise bzgl. meiner Tätikeit und den Begriffen und Berufsbildern:

 

Die Bezeichnungen Massage-Therapeut / Massage-Therapie oder Wellness-Therapeut / Wellness-Therapie, Massagepraktiker Wellness & Prävention etc. sind im Bereich Wellness häufig in Gebrauch.

 

Die Begriffe Massage und Therapeut sind frei und keine geschützten Begriffe.

Jeder darf sie verwenden, es muß nur eine Verwechslung mit geschützten Berufen ausgeschlossen sein und es darf nicht fälschlicherweise der Eindruck erweckt werden, man sei z.B. geprüfter Masseur und Bademeister oder Physiotherapeut.

 

Das unrechtmäßige Führen bzw. Ausüben medizinischer Titel bzw.  Tätigkeiten (z.B. Arzt, Heilpraktiker, Titel Dr.med.) ist eine Straftat und wird entsprechend geahndet.

 

Die Bezeichnungen Massagetherapeut, Wellnesstherapeut, Wellnessmasseur finden sich nicht in der Liste der anerkannten Ausbildungsberufe.

 

Eine Abgrenzung zu den anerkannten (geschützten) Ausbildungsberufen ist (i.d.R.) ersichtlich, somit eine Verwechslung zu diesen Berufen (normalerweise) ausgeschlossen.

 

Diese Bezeichnungen werden vom Verkehr begrifflich unterschieden und inhaltlich als verschiedene Berufe erkannt (Vgl. Gerichtsurteil Landgericht Kiel vom 11. September 2008 (AZ 15 O 100/08 = MIR 2008, Dok. 309) und Oberlandesgericht Schleswig (AZ 6 W 52/08))

 

Als promovierter Biologe mit langjähriger Tätigkeit im medizinisch-pharmazeutischen Umfeld verfüge ich über weitreichende Kenntnisse z.B. in der Biologie, Medizin, Physiologie, Wirkung von Pflanzen.

 

Als Heilpraktiker besitze ich die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem HPG.

 

Sollten Sie mich als Heilpraktiker aufsuchen wollen, gelten die entsprechenden Pflichten und Vorschriften zur Ausübung der Heilkunde, d.h. Sorgfaltspflicht, Aufklärungspflicht, sorgfältige Untersuchung etc. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.praxis-martin-hossfeld.de.

 

 

Hinweis bzgl. Massage und erotischen Dienstleisrungen:

 

Da es im Bereich Massagen auch immer wieder zu Mißverständnissen kommt im Zusammenhang mit sexuellen Dienstleistungen, möchte ich auch folgende Hinweise zu diesemThema geben:

 

  • Die von mir angebotenen Wellness-Massagen stellen in keinster Weise einschlägige sexuelle Dienstleistungen dar. 

 

  • Meine Wellness-Massagen dienen allein der Entspannung, dem Wohlbefinden und ggf. der Prävention.
  • Es handelt sich um vollkommen seriöse Wellness-Massagen

 

  • Ich möchte diesen Hinweis geben, da ich meine Massagen nicht nur in meiner Praxis, sondern auch mobil anbiete und damit (alleine) zu meinen Kunden nach Hause oder ggf.  ins Hotel komme.

 

  • Ich habe aktuell (noch) keine festen Mitarbeiter/Innen, die als Begleitung zusätzlich anwesend sein könnten, sondern arbeite alleine. Sie können aber ggf. gerne eine Begleitung mitbringen (Partner(in), Freund(in).

 

 

Allgemeine Hinweis zu ganzheitlicher Massage, sinnlicher Massage, Tantra-Massage etc.:

 

  • Eine absichtliche gezielte Stimulierung zur Erreichung eines sexuellen Höhepunktes ist nicht Sinn und Zweck meiner Massagen und wird auch nicht angeboten.

 

  • Die Bezeichnungen sinnliche Massage, ganzheitliche Massage oder auch Tantra-Massage sind Massagen, die unterschiedlich definiert und regional verschieden eingeordnet werden, auch rechtlich, von Wellness-Massage bis (einschlägige) sexuelle Dienstleistung.

 

  • Unter ganzheitliche Massagen fallen meines Wissens quasi alle Massagen asiatischen Urssprungs, da sie auf entsprechenden Lebensanschauungen, Philosophien, Religionen oder medizinischen Traditionen beruhen.Als Beispiel nenne ich die ayurvedische Öl-Massage Abhyanga oder die balinesische Massage. Diese Massagen können traditionell auch intimere Körperregionen mit einbeziehen, z.B. die traditionelle Abhyanga zwecks gesamter Körperreinigung, hierzulande ist das jedoch eher nicht üblich.

 

  • Sinnliche Massage ist ein Überbegriff für Massagen, die alle Sinne des Körpers einbeziehen, also Fühlen, Sehen, Riechen, Schmecken, Hören.

Diese Massagen können je nach Anbieter auch intime Körperregionen mehr oder weniger mit einbeziehen, je nach Art der Massage und individueller Absprache, müssen es aber nicht.

Oft werden sinnliche Massagen nach asiatischen ganzheitlichen Gesichtspunkten durchgeführt, vgl. auch die originale ayurvedische Abhyanga, Samvahana als mehr sanfte sinnlichere Variante.

 

  • Tantra-Massage z.B. folgt meist gewissen Ritualen, die ihren Ursprung im indischen Raum haben sollen mit Einflüssen aus alten indischen Überlieferungen und dem Hinduismus, Buddhismus, Taoismus. Sie ist jedoch eine "Erfindung" aus den ca. 1970er Jahren (verbreitet vornehmlich durch Bhagwan/Osho) und hat mit dem ursprünglichen Tantra oft wenig zu tun.

 

Die Bandbreite der Angebote unter dem Namen Tantra oder Tantramassage reicht (leider) von spirituell-religiös bis zu sexueller Dienstleistung, man muss also aufpassen, was hinter dem jeweiligen Angebot genau steckt...

Ich rechne Tantra-Massagen auch zu dem Bereich der ganzheitlichen sinnlichen Massagen.

Auch hier kann je nach Anbieter der intime Bereich nach Absprache mehr oder weniger mit einbezogen weden, muss es aber nicht.

Eine absichtliche gezielte Stimulierung zur Erreichung eines sexuellen Höhepunktes ist nicht im Sinne einer seriösen Tantra-Massage.

Durch das seit Anfang 2018 gültige neue Prostitutionsgesetz fällt Tantramassage unter dieses Gesetz, inwieweit das Gesetz durch welche Ausführungsverordnungen durchgeführt wird, muss sich noch (regional) noch zeigen.

 

Ich selbst stehe diesen Massagen prinzipiell positiv gegenüber, wenn ausgehend und beruhend auf der alten indischen/tibetischen bzw. buddhistischen tantrischen Philosophie, mit der ich mich seit einiger Zeit beschäftige.

Darin wird z.B. die sexuellen Energie des Körpers (u.a. Kundalini) beschrieben als ein starkes Kraftzentrum, aus dem Körper und Seele Kraft schöpfen können.

Leider wird der achtsame Gedanke nicht immer umgesetzt...

 

  • Von diesem seriösen Ansatz ausgehend, sehe ich diese sinnlichen Massagen durchaus als Möglichkeit für eine umfassend Entspannung.

Insbesonders sehe ich hier mein Angebot dieser Massagen als Massagekurs für Paare (siehe entsprechende Seiten dieser Homepage) als Unterstützung oder Bereicherung einer Beziehung, ähnlich, wie sie auch schon von einigen Kliniken angeboten werden.

 

  • Auch sehe ich diese Massagetechniken als mögliche Grundlage für Coaching und Hilfestellung, ggf. Therapie im Bereich körperliche Berührung, um einzelne Personen oder auch Paare bei sexuellen Themen zu unterstützen, z.B. im Sinne der Ausbildungen des sexual bodywork, Coaching oder Beratung in Partnerschaftsfragen, Unterstützung nach schlechten Erfahrungen oder gar Mißbrauch. Ich als Heilpraktiker dürfte auch diesbezüglich psychologisch arbeite

(Für bestimmte Theman bedarf es sicher einer ausreichenden psychologischen (Aus-) Bildung oder der parallelen Unterstützung eines Psychologen, aus Gründen der Verantwortung und Sorgfaltspflicht würde ich hier an eine Facharzt oder fundiert ausgebildeten Psychologen verweisen..)

 

Es ist einsichtig, dass diese Art von Massagen bzw. Massagekursen ein besonderes Vertrauensverhältnis voraussetzt sowie ein intensives abklärendes Vorgespräch. 

 

 

Bildnachweis: Titelbild 1&1 Homepage Bilddatenbank,  sonstige Photos MH

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Herzogenrath / Aachen