Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Aesthetic Aachen Faltenbehandlung Faltenunterspritzung  Fadenlifting PRP Plasmatherapie Lipolyse Vampirlifting
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld Geilenkirchener Str. 65 52134 Herzogenrath www.medical-aesthetic-aachen.de www.medical-esthetics-aachen.de
Medical Esthetics Aachen Praxis für Heilpraktik HP Dr. Martin Hoßfeld  Geilenkirchener Str. 6552134 Herzogenrath  www.medical-aesthetic-aachen.dewww.medical-esthetics-aachen.de

Massage - Effekte und mögliche Wirkungen

 

Mögliche Effekte einer Massage auf den menschlichen Körper

 

Massage kann verschiedene Effekte auslsen, auf die ich beispielhaft eingehen möchte.

 

Für die Wellness-Massage sind die Effekte gewünscht und wichtig , die eine Entspannung und eine "positives Wohlfühl-Gefühl" fördern.

 

Andere genannte Effekte sind mitunter für die Wellness ebenso positiv, werden aber zielhgerichtet in der medizinischen Massage und Physiotherapie eingesetzt.

 

Mechanische Effekte

 

Mechanische Effekte werden durch die Griffe und Bewegungen der Hände und je nach massageart der Arme, Ellenbogenoder auch des ganzen Körpers (Thai-Massage) des Masseurs auf der Haut ausgelöst.

 

Durch die verschiedenen Massagegriffe und die dabei auftretende Reibung und Druck entsteht Wärme. Durch diese Wärme und Druck wird die Durchblutung angeregt. Durch die mechanische Belastung und die Wärme werden Muskeln

und Gewebestrukuren gelockert.

 

Mobilisation

 

Durch Verschiebungen von Geweben gegeneinander wird eine Lockerung der Verspannungen in Muskeln und Gewebsstrukturen erreicht. Verklebungen (durch verschiedene Ablagerungen im Gewebe) und unerwünschte (pathologische) Crosslinks der Kollagenfasern im Bindegewebewerden gelöst, Dadurch kann wieder eine bessere Beweglichkeit erreicht werden.

 

Ausstreichungseffekte

 

Ausstreichende Massagegriffe bewirken eine Anregung des Lymphflusses und können dadurch im Gewebe angesammeltes Wasser leichter abfließen lassen.

Gezielt werden diese Effekte in Kombination mit  speziellen Techniken bei der medizinischen Massage zur Lymphdrainage eingesetzt (Ödembehandlung oder Prophylaxe).

 

Reflektorische Effekte

 

Zu den reflektorischen Effekten zählen z.B. die Schmerzlinderung, die durch Massage erreicht werden kann (z.B. reflektorische Effekte der Nerven im Rückemmark).

 

Biochemische Effekte

 

Durch Massage werden biochemische Vorgänge in Gang gesetzt, wie z.B. die Freisetzung von Serotonin ("Glückshormon") oder Endorphinen (wie beim Sport), oder auch von positiv wirkenden Entzündungsbotenstoffen, die z.B. die Entspannung fördern oder auch Schmerz lindern können.

 

Immunmodulatorische Effekte

 

Es gibt Studien,in denen ein positiver Einfluß von Massage auf das Immunsystem und medizinische Immunparameter gezeigt wurde.

 

Psychogene Effekte

 

Durch Massage können Botenstoffe freigesetzt oder beeinflußt werden, die z.B. ein angenehmes Wohlgefühl, Entspannung, Beruhigung auslösen können. Als Beispiele nenne ich Serotonin (wie auch durch Sonne oder Schokolade), Endorphine (wie beim Sport) aber besonders die Beinflusssung der Streßhormone Adrenalin oder Cortisil. Dadurch kann man sich nach einer Massage "besser", "relaxter" oder "glücklicher" fühlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpraktik Dr. Martin Hoßfeld Herzogenrath / Aachen